Wirtschaft

„Ein richtig gutes Jahr“

25.05.2019, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertreterversammlung der VR Bank Hohenneuffen-Teck – Vier Prozent Dividende für die Mitglieder

„Für die VR Bank Hohennneuffen-Teck war 2018 ein richtig gutes Jahr“ – mit diesen Worten begann Vorstandsvorsitzender Bruno Foldenauer seinen Rechenschaftsbericht bei der Vertreterversammlung am Donnerstagabend in der Frickenhäuser Festhalle. Die Vertreter sahen es genauso. Alle Abstimmungen fielen einstimmig zugunsten von Vorstand und Aufsichtsrat aus.

FRICKENHAUSEN. Auch Aufsichtsratsvorsitzender Bernd Kratschmer hatte eingangs von einem „sehr ordentlichen“ Geschäftsergebnis gesprochen, das trotz für regionale Banken schwieriger Bedingungen erzielt worden sei. Die VR Bank Hohenneuffen-Teck sei gut aufgestellt.

Bruno Foldenauer konnte mit guten Ergebnissen aufwarten: „Ein solides Wachstum auf beiden Seiten der Bilanz und ein besser als erwartet ausgefallenes Betriebsergebnis.“ Man habe die gesteckten Ziele erreicht: den Ausbau der Zusammenarbeit mit den Kunden, die Senkung der Verwaltungskosten durch solides Wirtschaften und die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells im Hinblick auf Digitalisierung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wirtschaft