Anzeige

Wirtschaft

Ein neuer Schmuckladen in Nürtingen

13.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Traubenstraße 4 in Nürtingen hat Ewa Scheuerle ihren Laden „Eigenart Accessoires“ eröffnet. Die studierte Malerin bietet ihren Kunden Schmuck aus eigener Herstellung an. „Ich verkaufe keine klassischen Stücke aus Gold und Silber, sondern Modeschmuck“, sagt die Künstlerin: „Dafür verwende ich Modelliermasse und chirurgisches Metall.“ Letzteres diene nicht nur der Verträglichkeit: Chirurgisches Metall löse keine Allergien aus und sei zudem leichter sauber zu halten als Edelmetalle. Einzigartigkeit steht bei Ewa Scheuerle im Vordergrund: Jede Perle stellt sie selbst her. „Mit der Modelliermasse mache ich Muster und forme die Kugeln“, sagt sie. Anschließend werden diese gebrannt. Je nach Kundenwunsch kann Scheuerle Form und Farbe ihrer Schmuckstücke anpassen. Mit einem eigenen Laden hat sie sich einen Wunsch erfüllt: „Nachdem meine Kinder aus dem Haus waren, habe ich etwas für mich gesucht.“ Durch ihre künstlerische Ader kam sie dazu, selbst Schmuck zu gestalten. Dieser kam im Freundeskreis so gut an, dass sie den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Scheuerle hofft, dass sie mit ihrem Laden dazu beitragen kann, die Nürtinger Innenstadt zu beleben: „Ich liebe Nürtingen einfach.“ skr/lck

Anzeige

Wirtschaft