Wirtschaft

Ein Hauch von Harvard

22.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Harvard-Seminar Bestandteil von MBA-Programmen an HfWU

NÜRTINGEN (pm). Internationale Referenten bringen mit dem Kurs „Mikroökonomik der Wettbewerbsfähigkeit“ einen Hauch von Harvard an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Das an der Harvard Business School von Michael Porter entwickelte Managementseminar begeistere und fordere im Wintersemester 2018/19 an der HfWU Studierende mehrerer Studiengänge, so die Hochschule in einer Pressemitteilung. Seit mehr als zehn Jahren ist das Seminar an der Hochschule unter dem Namen „New Strategies for Competitiveness“ fester Bestandteil der berufsbegleitenden MBA-Programme „Management and Finance/Production/Real Estate“. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts Campus of Finance an der HfWU und der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten. Referenten sind die beiden Schweizer Professoren Peter Abplanalp und Markus Freiburghaus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Wirtschaft

Protestkundgebung bei Putzmeister in Aichtal

Mehrere Hundert Putzmeister-Mitarbeiter demonstrierten am Mittwochvormittag gegen den geplanten Verkauf der Mörtelpumpen-Sparte. Das Aichtaler Unternehmen sucht seit vergangenem Herbst nach einem Käufer für die Mörtelsparte und will sich auf das Kerngeschäft mit Betonpumpen konzentrieren.…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten