Schwerpunkte

Wirtschaft

EDV-Kurse als Beitrag zur Integration

23.09.2006 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Berufliche Bildung an der Volkshochschule hat einige Neuerungen im Programm Von der Online-Bewerbung bis zum digitalen Videoschnitt

NÜRTINGEN. Einen Beitrag zur Integration ausländischer Mitbürger möchte mit Beginn des Wintersemesters auch der Fachbereich Berufliche Bildung der Nürtinger Volkshochschule leisten. Im neuen Programm finden sich erstmals EDV-Kurse für türkischsprachige Menschen, die in Zusammenarbeit mit der Interkulturellen Anlaufstelle im Bürgertreff entwickelt wurden.

Seit jeher bringe die Volkshochschule eine große Integrationsleistung, sagt Michael Schilling, der Leiter des Fachbereichs. Daraus sei nun die Idee entstanden, dass auch die Berufliche Bildung dazu mit einem Angebot beiträgt: Das war mir sehr wichtig, so Schilling. Mit der Interkulturellen Anlaufstelle holte man sich einen auf diesem Gebiet erfahrenen Partner ins Boot. Vier Kurse sind zunächst geplant, zwei über EDV-Grundlagen und zwei Internet-Kurse für Einsteiger. Je einer richtet sich jeweils speziell an Frauen.

Aber auch im weiteren Kursprogramm war man im Fachbereich wieder bestrebt, zielgruppenorientierte Veranstaltungen anzubieten und neueste Entwicklungen auf den verschiedenen Gebieten zu berücksichtigen. Neu aufgenommen wurde zum Beispiel ein Kurs, wie man eine drahtlose Verbindung ins Internet mittels eines Funknetzes einrichtet. Immer mehr Betriebe wie auch Haushalte nutzten diese Alternative, um sich dadurch den Verkabelungsaufwand zu ersparen, so Schilling.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wirtschaft