Schwerpunkte

Wirtschaft

Droht hoher Stellenabbau bei Heller?

10.10.2009 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IG Metall sieht durch anhaltende Krise gravierende Folgen für Maschinenbau im Landkreis – Protestaktion angekündigt

Die Krise im Maschinenbau im Landkreis Esslingen wird nach Ansicht von Sieghard Bender, dem Ersten Bevollmächtigten der IG Metall, noch mindestens zwei Jahre anhalten. Maßnahmen seien notwendig, um Firmen und Arbeitsplätze nicht noch mehr zu gefährden. Mit einer Protestaktion kommende Woche will die Gewerkschaft auf Politik und Banken Druck machen.

Der Esslinger IG-Metall-Chef machte die prekäre Situation im Maschinenbau am Freitag bei einer Pressekonferenz am Beispiel zweier traditionsreicher und weltweit führender Unternehmen fest: So drohe bei der Nürtinger Maschinenfabrik Heller nach Auftragsrückgängen von über 70 Prozent ein Abbau von 450 der rund 1500 Arbeitsplätze.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wirtschaft