Schwerpunkte

Wirtschaft

Die Waldbauern als Vorbild

05.02.2020 05:30, Von Harald Flößer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volks- und Raiffeisenbanken setzen auf Nachhaltigkeit – Wachstumskurs 2019 fortgesetzt

Nachhaltiges Wirtschaften, wie es Förster und Waldbauern gewohnt sind, sieht Heinz Fohrer, der Vorsitzende der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Esslingen (BZV), nicht nur als Verpflichtung gegenüber den knapp 158 000 Mitgliedern. Darauf beruhe von jeher auch der Erfolg der Genossenschaftsbanken.

Info

Genobanken 2019 in Zahlen

Die Geschäftszahlen der neun Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Esslingen für das vergangene Jahr :

Kundenkredite: 5,3 Mrd. Euro (+ 6,3 %)
Kundenanlagen: 6,4 Mrd. Euro (+ 5,6 %)
Bilanzsumme: 8,2 Mrd. Euro (+ 6,4 %)
Zinsüberschuss: 145 Mio. Euro
(unverändert)
Provisionsüberschuss: 46,1 Mio. Euro
(+ 2,35 %)

Bilanzgewinn: 13,0 Mio. Euro (+ 1,2 %)
Betriebsergebnis: 70,3 Mio. Euro (+ 0,1 %)
Mitarbeiter: 1192 (+ 2,7 Prozent),
davon 77 Auszubildende (+ 18,5 Prozent)
Mitglieder: 157 817 (+ 0,8 Prozent)

Das Geschäftsjahr 2019 ist für Fohrer Beleg dafür, dass deren Geschäftsstrategie gut funktioniert. In fast allen Bereichen habe man den Wachstumskurs fortsetzen können, berichtete der Bezirkschef bei der Bilanzpressekonferenz. Plus 6,3 Prozent bei den Kundenkrediten, plus 5,6 Prozent bei den Anlagen, plus 6,4 Prozent bei der Bilanzsumme – das ist die eine Seite der Medaille. Dass das Betriebsergebnis bei 70,3 Millionen Euro nur minimal über dem Vorjahr liegt, sei vor allem dem nach wie vor extrem niedrigen Zinsniveau geschuldet, das die Gewinnmargen drücke. Hinzu kämen hohe Investitionen, die notwendig seien, um der zunehmenden Digitalisierung gerecht zu werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wirtschaft