Wirtschaft

Die Waldbauern als Vorbild

05.02.2020 05:30, Von Harald Flößer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volks- und Raiffeisenbanken setzen auf Nachhaltigkeit – Wachstumskurs 2019 fortgesetzt

Nachhaltiges Wirtschaften, wie es Förster und Waldbauern gewohnt sind, sieht Heinz Fohrer, der Vorsitzende der Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Esslingen (BZV), nicht nur als Verpflichtung gegenüber den knapp 158 000 Mitgliedern. Darauf beruhe von jeher auch der Erfolg der Genossenschaftsbanken.

Info

Genobanken 2019 in Zahlen

Die Geschäftszahlen der neun Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Esslingen für das vergangene Jahr :

Kundenkredite: 5,3 Mrd. Euro (+ 6,3 %)
Kundenanlagen: 6,4 Mrd. Euro (+ 5,6 %)
Bilanzsumme: 8,2 Mrd. Euro (+ 6,4 %)
Zinsüberschuss: 145 Mio. Euro
(unverändert)
Provisionsüberschuss: 46,1 Mio. Euro
(+ 2,35 %)

Bilanzgewinn: 13,0 Mio. Euro (+ 1,2 %)
Betriebsergebnis: 70,3 Mio. Euro (+ 0,1 %)
Mitarbeiter: 1192 (+ 2,7 Prozent),
davon 77 Auszubildende (+ 18,5 Prozent)
Mitglieder: 157 817 (+ 0,8 Prozent)


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wirtschaft