Schwerpunkte

Wirtschaft

Die Signale in der Industrie

20.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von der Hannover Messe berichtet Henrik Sauer

HANNOVER. Die Wirtschaft braucht Optimismus, heißt es. Daran herrscht in diesem Jahr auf der Hannover Industriemesse kein Mangel. Die Verbände korrigieren ihre Wachstumsprognosen nach oben, und die Firmen beurteilen die Aussichten für 2007 so gut wie lange nicht. Noch bis heutigen Freitag präsentieren sich bei dem großen Technologietreffpunkt 6400 Aussteller aus mehr als 60 Nationen. Darunter sind auch neun Firmen aus unserem Verbreitungsgebiet.

Selten waren die Nachrichten von der Hannover Messe so euphorisch wie in diesem Jahr. Auch die hiesigen Unternehmen berichten durchweg alle von gut gehenden Geschäften, wobei im ersten Quartal 2007 zumeist die Umsatzzuwächse aus dem Vorjahr nochmals übertroffen wurden.. Auch die Ertragslage ist bei allen gut. Erwartet wird allgemein ein gutes Jahr 2007.

Erfreulich ist, dass sich bei vielen das Wachstum auch in mehr Arbeitsplätzen niederschlägt. Wobei sich hierbei allerdings auch ein Problem auftut: Fast alle Unternehmen, die neue Leute einstellen würden, beklagen, dass die geforderten Fachkräfte nur schwer zu bekommen seien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wirtschaft