Wirtschaft

Die Menschen für E-Mobilität begeistern

07.01.2012 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die beiden Nürtinger Reinhard Stück und Monika Lauer leiten die neu gegründete Landesvertretung des Bundesverbands E-Mobilität

In der Elektromobilität liegt die Zukunft, davon ist Reinhard Stück überzeugt. Der Nürtinger Unternehmensberater leitet zusammen mit Monika Lauer, der ehemaligen Wirtschaftsförderin in Nürtingen, seit Kurzem die Landesvertretung Baden-Württemberg des Bundesverbands E-Mobilität. Ihr Ziel: Das Thema den Menschen näherbringen.

NÜRTINGEN. Die E-Mobilität in die Fläche zu tragen, hat man sich bei dem 2009 gegründeten Bundesverband auf die Fahnen geschrieben. Nach Landesvertretungen in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen und in Mitteldeutschland gibt es seit wenigen Wochen auch im Ländle eine Vertretung. „Wir sind kein Verband der Autoindustrie, sondern ein Mobilitätsverband“, betont Reinhard Stück, der die Landesvertretung zusammen mit Monika Lauer ehrenamtlich leitet. Der Bundesverband hat inzwischen rund 200 Mitglieder, mit steigender Tendenz.

Einrichtung eines E-Mobilitätszentrums geplant


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wirtschaft

Protestkundgebung bei Putzmeister in Aichtal

Mehrere Hundert Putzmeister-Mitarbeiter demonstrierten am Mittwochvormittag gegen den geplanten Verkauf der Mörtelpumpen-Sparte. Das Aichtaler Unternehmen sucht seit vergangenem Herbst nach einem Käufer für die Mörtelsparte und will sich auf das Kerngeschäft mit Betonpumpen konzentrieren.…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten