Schwerpunkte

Wirtschaft

Die Kaufverhandlungen sind geplatzt

10.02.2021 05:30, Von Anke Kirsammer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Technikum Laubholz siedelt sich nicht in Lenningen an – Preisvorstellungen liegen zu weit auseinander

Das Technikum Laubholz kommt nach aktuellem Stand nicht nach Lenningen. Das hat der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, jetzt mitgeteilt. Offenbar konnten sich das Land und die Scheufelen Grundstücksgesellschaft nicht auf einen Kaufpreis einigen.

Das Gelände der ehemaligen Papierfabrik Scheufelen. Foto: Kirsammer
Das Gelände der ehemaligen Papierfabrik Scheufelen. Foto: Kirsammer

LENNINGEN. „Die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit der baden-württembergischen Haushaltsordnung erlauben keinen Kauf über Wert“, so Peter Hauk in einer Pressemitteilung: „Ich bedauere, dass der Standort Lenningen wohl nicht zum Zug kommt.“ Das Land steht nicht ohne Alternative da. Die Planungen für einen Interimsstandort kämen sehr gut voran. Im Gespräch ist nun ein Standort bei Centrotherm in Blaubeuren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wirtschaft

Neues Geschäft für Naturkosmetik eröffnet

Vor Kurzem eröffnete der Laden für Naturkosmetik „schöneschwester“ in der Schlossgartenstraße 12. Die Inhaberin Iwona Wolf verkauft hier Kosmetik und Hautpflege nach eigenen Rezepten. Selbst entworfene Keramik, handgeschöpfte Kerzen, Literatur und Räucherwerk vervollständigen das Angebot. Bei…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten