Schwerpunkte

Wirtschaft

Die 150. Filiale schon im Blick

22.11.2012 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Optiker-Fachgeschäftegruppe Pro Optik besteht seit 25 Jahren

„Dass wir wachsen wollten, war uns vom ersten Tag an klar, aber wohin wir wachsen würden, das wussten wir damals noch nicht“, sagt Rainer Hildebrandt, einer der beiden Geschäftsführer und Inhaber von Pro Optik. Die Kurve indes ging steil nach oben: Gegründet vor 25 Jahren mit zwei Filialen, ist das Unternehmen heute die drittgrößte Optikergruppe in Deutschland.

Peter Hoppert (links) und Rainer Hildebrandt Foto: Holzwarth
Peter Hoppert (links) und Rainer Hildebrandt Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. 1987 taten sich Rainer Hildebrandt und Peter Hoppert zusammen, um ein eigenes Optikergeschäft zu eröffnen. In Wendlingen und in Mössingen waren die ersten beiden Filialen. Hoppert kam vom Branchenprimus Fielmann, Hildebrandt von Optik Aktuell, einem Händler mit einem ähnlichen Kozept. „Wir sprachen die gleiche Sprache, und wir wussten, dass wir Masse brauchten, um günstige Einkaufskonditionen zu bekommen“, beschreibt Peter Hoppert die Geschäftsstrategie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wirtschaft