Wirtschaft

Deutlich mehr Arbeitslose

31.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Agentur nennt Jahreszeit und Konjunktur als Ursachen

Der Winter, aber auch die schwächelnde Konjunktur haben im Januar Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Im Raum Nürtingen stieg die Zahl der Arbeitslosen um 142 auf 2175 Personen. Die Quote erhöhte sich von 3,2 auf 3,4 Prozent.

(rik) Die Entwicklung im Nürtinger Raum ist damit ähnlich wie im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Göppingen, der die beiden Landkreise Esslingen und Göppingen umfasst. „Zum ersten Mal seit Sommer 2017 ist die Zahl arbeitsloser Menschen im Bezirk wieder über 16 000 gestiegen“, sagt Thekla Schlör, die Leiterin der Göppinger Arbeitsagentur.

Der Anstieg zu Jahresbeginn sei in weiten Teilen jahreszeitlich bedingt. „Es zeigen sich aber auch Folgen der konjunkturellen Schwäche und strukturelle Veränderungen in der Entwicklung am Arbeitsmarkt. Der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr macht dies deutlich“, so Schlör. Dieser Trend sei in beiden Landkreisen gleich, wenn auch im Landkreis Göppingen etwas stärker als im Landkreis Esslingen. Im Land Baden-Württemberg sei der Anstieg etwas höher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wirtschaft