Wirtschaft

Der Kreis als zukunftsfähiger Standort

21.04.2011, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Esslinger Landratsamt fand gestern zum zweiten Mal das Investorenforum statt

Mit dem zweiten Investorenforum gestern im Landratsamt wollte der Kreis einen Überblick über aktuelle Trends und Entwicklungen in seinen Gemeinden geben und Investitionen und Ansiedlungsmöglichkeiten für das Gewerbe präsentieren. Einer der Vorträge warf die Frage auf, was japanische Großkonzerne in den Kreis lockt.

ESSLINGEN. Landrat Heinz Eininger stellte vorab im Sitzungssaal des Kreisrats den Kreis als internationalen Standort für Industrie und Gewerbe dar, dessen Zukunftsfähigkeit anerkannt sei. Hier habe man schon immer in die Zukunft investiert, hier entstünden zukunftsfähige Innovationen. Die Randbedingungen wie Kultur und Infrastruktur seien anerkannt. Dabei werbe der Kreis nicht mit günstigen Flächen. Eininger: „Wir werben mit Qualität.“ Das Investorenforum solle eine Plattform sein für die Kommunen, die sich nicht auf der großen Bühne internationaler Ausstellungen präsentieren könnten. So sei das Investorenforum die „Expo ES“.

Tatsächlich konnten Gemeinden aus dem Landkreis in einer Ausstellung im Amtsgebäude auch ihre Gewerbegebiete und innerörtlichen Entwicklungsflächen vorstellen. Mit von der Partie war unter anderem auch der Gewerbezweckverband Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Wirtschaft