Schwerpunkte

Wirtschaft

Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor männlich

29.08.2007 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von konjunktureller Zunahme der Beschäftigung profitieren Männer mehr als Frauen Teilzeitarbeit und Kinderbetreuung notwendig

Vom Aufschwung am Arbeitsmarkt profitieren alle Personengruppen dies ist die erfreuliche Aussage, die Heidrun Schulz, Leiterin der Agentur für Arbeit in Göppingen, am Dienstag machte. Festzuhalten gilt es allerdings auch: Die konjunkturelle Zunahme der Beschäftigung nützt Männern mehr als Frauen. Die Arbeitsagentur will mit Information und Beratung sowie mit dem Ausbau von Fördermaßnahmen für Frauen deren Chancen am Arbeitsmarkt erhöhen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Wirtschaft