Schwerpunkte

Wirtschaft

Den Wald als Arbeitsplatz erleben

08.08.2009 00:00, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler schauten sich den Beruf des Forstwirts näher an

NÜRTINGEN. Was macht eigentlich ein Forstwirt, und ist das nicht dasselbe wie ein Holzfäller? Diese und viele weitere Fragen wurden interessierten Schülern im Rahmen der Betriebsferien beantwortet, natürlich direkt am Arbeitsplatz des Försters: dem Wald. Neben Ausbildungsberufen in der Industrie oder in der Verwaltung gibt es auch einige Arbeitsplätze die etwas naturverbundener sind. Hierzu gehören beispielsweise die Forstwirte. Elf Schüler zwischen 13 und 15 meldeten sich im Rahmen der Betriebsferien, die vom Landratsamt Esslingen organisiert werden, an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten