Schwerpunkte

Wirtschaft

CT Germany auf der Detroit Motor Show

15.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der für die Autoindustrie bedeutenden Detroit Motor Show zu Jahresbeginn 2011 greifen zahlreiche Hersteller wie Audi (Bild, mit Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG während einer Pressekonferenz), Bentley, BMW/Mini, Ford, Hyundai, Jaguar, Kia, Lincoln und Volkswagen bei der Umsetzung ihrer Messe- und Eventkonzepte auf audiovisuelle Medientechnik des Dienstleisters Creative Technology zurück. Über 60 Tonnen Medientechnik-Equipment, darunter hochauflösende LED-Wände, kreative LED-Lösungen, Audioequipment und Broadcasttechnik wurden von CT Germany mit Hauptsitz in Nürtingen in die USA geliefert, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Nach mehrwöchigen Vorbereitungen installierte das CT-Team aus Deutschland und USA mit über 150 Projektbeteiligten multimediale Systemlösungen und sorgte für den Service auf den Messeständen sowie den internationalen Pressekonferenzen und Media-Veranstaltungen. Die weltweit agierende CT-Gruppe verzeichnet damit einen guten Start ins Jahr 2011, und auch die weiteren Aussichten seien positiv, so eine Unternehmenssprecherin. Bereits jetzt liefen die Vorbereitungen für große Projekte auf der Weltmesse Cebit in Hannover, für internationale Automobilmessen in Genf, New York und Shanghai und für mehrere TV-Shows und Veranstaltungen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wirtschaft