Schwerpunkte

Wirtschaft

Chancen und Risiken des World Wide Web

26.10.2013 00:00, Von Benno Speer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erster Nürtinger IT-Dialog befasste sich mit Facebook als Plattform für Firmen und wie man im Internet seine Daten schützen kann

Die Wirtschaftsförderung der Stadt und der Wirtschaftsbeirat hatten am Donnerstagabend zum ersten IT-Dialog in das Hotel Am Schlossberg eingeladen. Unter dem Thema „Chancen und Risiken von Facebook & Co.“ referierten Markus Besch, Vorstand von IT Advantage, und Dr. Ralf Cordes, Geschäftsführer von ITM in Nürtingen.

Referenten beim IT-Dialog: Markus Besch (links) und Ralf Cordes Foto: bes
Referenten beim IT-Dialog: Markus Besch (links) und Ralf Cordes Foto: bes

NÜRTINGEN. Den Anfang übernahm Markus Besch, in seinem Vortag konzentrierte er sich auf die Chancen der sozialen Medien für Unternehmen. Gerade bei der Gewinnung von Auszubildenden oder auch Fachkräften sei das Potenzial dieser Plattformen nicht zu unterschätzen. Um die Brisanz des Themas hervorzuheben, zeigte Markus Besch Ergebnisse der JIM-Studie. Diese ist eine Basisstudie zum Umgang von Jugendlichen mit Medien und Informationen. 99 Prozent der Befragten verfügen demnach über einen Zugang zum Internet. 92 Prozent der 16- bis 24-Jährigen haben einen Facebook-Account.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft