Wirtschaft

Bock eröffnet neues Schulungszentrum

24.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bock eröffnet neues Schulungszentrum

Nach rund einjähriger Bauphase eröffnet das in Frickenhausen ansässige Unternehmen Bock Kältemaschinen ein neues Schulungs- und Trainingszentrum. Darin werden künftig praxisnahe Seminare für in- und ausländische Kunden des Unternehmens aus der Kälte-, Klimabranche sowie dem Fahrzeugbau angeboten. Um trotz wachsenden Preisdrucks auf den Weltmärkten bestehen zu können, müssen wir die Vorteile unserer zunehmend komplexen Produkte noch stärker dem Kunden gegenüber kommunizieren. Dies im Rahmen von praxisorientierten Seminaren sowie Workshops zu tun, hat sich in den vergangenen Jahren als äußerst effektiv und erfolgreich erwiesen, sagt Geschäftsführer Heinrich Reuß, der bei Bock für den Vertrieb der Produkte in über 60 Länder verantwortlich ist. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 280 Mitarbeiter, davon 220 am Stammsitz in Frickenhausen. Das Unternehmen erzielt mit der Herstellung und dem Vertrieb von Kältemittelkompressoren für Anwendungen wie die Busklimatisierung oder Supermarktkühlung einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro. In diesem Jahr feiert das in Familienbesitz befindliche Unternehmen sein 75-jähriges Bestehen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wirtschaft