Anzeige

Wirtschaft

Bildungszeitgesetz

07.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (pm). Was bringt das neue Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg? Diese Frage soll das Aktuelle Forum zum Bildungszeitgesetz in Baden-Württemberg am kommenden Mittwoch, 8. Juli, von 17 bis 19.30 Uhr, an der Technischen Akademie Esslingen in Ostfildern-Nellingen kritisch beleuchten.

Dazu präsentieren Vertreter der an der Entwicklung des Gesetzes beteiligten Gruppierungen zum Einstieg die Fakten: Dietmar Stengele für das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, Joachim Ruth für den Deutschen Gewerkschaftsbund, Bezirk Baden-Württemberg, und Stefan Küpper für Südwestmetall, Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg.

Wie beeinflussen die vielfältigen Erwartungen und Befürchtungen die Umsetzung des gerade in Kraft getretenen Gesetzes in der Praxis? Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bitte an: anmeldung@tae.de.

Wirtschaft

Arbeitsjubilar geehrt

Walter Döbler feiert sein 40-Jahre-Arbeitsjubiläum bei der Firma Pfänder Fensterbau in Beuren. Er wurde vor Kurzem im Rahmen einer Betriebsfeier geehrt. Helmut und Christoph Pfänder dankten dem Jubilar für seine Leistungen und seine Treue zur Firma. Auf dem Foto von links: Bernd Stockburger von…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten