Schwerpunkte

Wirtschaft

Bester Betrieb

07.08.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Elektrowerkzeugehersteller Metabo wurde beim Benchmarking-Wettbewerb der Export-Akademie Baden-Württemberg mit dem „Best Factory Award 2010“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird seit 1996 vergeben. In diesem Jahr haben sich bundesweit rund 40 produzierende Unternehmen dem Urteil der Jury gestellt. In der Begründung lobt die Export-Akademie Metabo unter anderem für das moderne und ausgefeilte Qualitätsmanagement, die Innovationsstärke bei Produkten und Dienstleistungen sowie die internationale Stärke der Marke.

Die teilnehmenden Unternehmen mussten zunächst anhand von rund 150 Fragen ihre Kernprozesse und Abläufe detailliert beschreiben. Auf dieser Basis erstellten die Prüfer eine Kennzahlenanalyse, die Erkenntnisse über die Stärken und Schwächen und Hinweise auf Optimierungspotenziale bringt. In einem zweiten Schritt wurden die Kandidaten von der Jury mit dem Akademie-Gründer und Leiter Professor Dr. Rolf Pfeiffer an der Spitze vor Ort noch einmal intensiv unter die Lupe genommen. „Wir freuen uns sehr, dass es nach Platz 2 im Vorjahr diesmal zum Sprung an die Spitze gereicht hat“, sagt der Metabo-Vorstandsvorsitzende Horst W. Garbrecht: „Diese Auszeichnung zeigt uns, dass unsere neue Strategie mit der Konzentration auf die Profi-Anwender im Bau, Renovations- und Metallhandwerk und auf Elektrogeräte für den mobilen Einsatz von unseren Mitarbeitern bereits quer durch das Unternehmen umgesetzt und mit Leben gefüllt wird.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten