Wirtschaft

Berufsstart für Zahntechniker

01.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich trafen sich die Zahntechniker-Auszubildenden der Fritz-Ruoff-Schule Nürtingen mit ihren Kollegen aus ganz Württemberg zur Lossprechungsfeier der Zahntechniker-Innung. Sie haben alle ihre Abschlussprüfung bestanden und sind nun Gesellen. Unter den Besten waren auch Schüler der Fritz-Ruoff-Schule: Denise Unrath wurde Kammersiegerin der Handwerkskammer Stuttgart und war darüber hinaus die drittbeste Absolventin von allen. Alisa Straub (Bild) war die Kammersiegerin der Handwerkskammer Reutlingen und Joshua Göpper der Kammersieger der Handwerkskammer Ulm. Joachim Schuler, der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses und der Stellvertretende Obermeister der Innung Württemberg, ehrte die Jahrgangsbesten. Silvia Blankenhorn, die Schulleiterin der Fritz-Ruoff-Schule, hatte dieses Jahr die Aufgabe, die Rede zur Verabschiedung zu halten. Sie wies darauf hin, dass es den neuen Gesellen mit ihrem Beruf gelingen würde, Menschen mit Zahnproblemen eine neue Lebensqualität zu geben, was mit viel handwerklichem Geschick, Sorgfalt, Ausdauer und Engagement erreicht würde. pm

Wirtschaft