Schwerpunkte

Wirtschaft

Bei Bau und Ausbau läuft es gut

04.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konjunkturumfrage: Sorge bereiten gestiegene Einkaufspreise

(pm) Die Konjunktur im Handwerk in der Region Stuttgart ist je nach Branche zweigeteilt. „Das Ausbau- und Bauhauptgewerbe steht sehr gut da, während es bei den personenbezogenen Handwerkern wie beispielsweise den Kosmetikern teils um das blanke Überleben geht“, kommentiert Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, den neuen Konjunkturbericht. Bei den Branchen „Nahrungsmittel“, „Gesundheit“ und „Kfz-Gewerbe“ habe sich die Geschäftslage deutlich verschlechtert.

Insgesamt bewerten 44 Prozent der befragten Betriebe ihre aktuelle Geschäftslage als gut, 24 Prozent als befriedigend und 32 Prozent als schlecht. Damit hat die Konjunktur bei den Handwerksunternehmen im ersten Quartal 2021 noch einmal eine Delle bekommen. Die Befragten waren deutlich unzufriedener mit ihrem Geschäftsverlauf als vor einem Jahr, so die Kammer.

Dies wirke sich auch auf die Personalpolitik der Betriebe aus. Die Zahl der Beschäftigten im regionalen Handwerk sei im ersten Quartal 2021 leicht rückläufig gewesen, im nächsten Quartal wollten die Betriebe in der Region Stuttgart jedoch wieder mehr Arbeitsplätze schaffen. Laut Hoefling würden händeringend Fachkräfte gesucht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Wirtschaft