Wirtschaft

Bebro kommt in neue Hände

13.08.2019 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Magenwirth Technologies verkauft Elektroniksparte an Katek-Gruppe, darunter auch E-Systems MTG

Die Münchner Katek-Gruppe wird neuer Eigentümer des Frickenhäuser Elektronikdienstleisters Bebro sowie dessen Schwestergesellschaft E-Systems MTG in Wendlingen. Beide waren bisher unter dem Dach der Bad Uracher Magenwirth Technologies angesiedelt. Doch dort will man sich künftig auf das Thema Mobilität konzentrieren.

Bebro Electronic in Frickenhausen firmiert künftig unter dem Dach der Katek-Gruppe. Foto: Holzwarth
Bebro Electronic in Frickenhausen firmiert künftig unter dem Dach der Katek-Gruppe. Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN/WENDLINGEN. Dies teilte Magenwirth Technologies am Montag mit. „Mit der Katek-Gruppe haben wir einen starken Partner für unsere erfolgreichen Töchter Bebro und E-Systems gefunden, die im Verbund mit den anderen Mitgliedern der Gruppe nicht nur Synergien in Bereichen wie Einkauf, Vertrieb und Technologie erzielen werden, sondern auch als Teil einer der derzeit stärksten deutschen Brands im Elektronik-Bereich die Zukunft der Branche mitgestalten können“, so Ralph Berndt, Geschäftsführer der Magenwirth Technologies, in einer Pressemitteilung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wirtschaft