Schwerpunkte

Wirtschaft

BDS plant Ortsverband in Nürtingen

31.10.2018 00:00, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des Kreisverbands Esslingen – Selbständige wollen sich auf politischer Ebene mehr Gehör verschaffen

Die Mitgliederversammlung des BDS auf dem Sulzburghof in Lenningen war symbolisch. Erst kürzlich war der Handels- und Gewerbeverein Teck dem Bund der Selbständigen beigetreten. „Damit öffnen wir das Lenninger Tal“, freute sich der Kreisverbandsvorsitzende Jan Dietz. Die BDS-Mitglieder wollen in Zukunft zum einen ihr politisches Gewicht verstärken und zum anderen in Nürtingen einen weiteren Ortsverband aufbauen.

Die Vereinigung der Selbständigen im Landkreis sei zwar angesehen und werde immer öfter als Inputgeber angefragt, Jan Dietz will aber die Ortsverbände des BDS stärken und ihnen mehr Gehör bei Verwaltungen und staatlichen Einrichtungen verschaffen.

Bei diversen Zukunftsworkshops sei der BDS maßgeblich beteiligt. So zum Beispiel in Nürtingen. Es kämen zwischenzeitlich immer mehr Anfragen für Stellungnahmen bei Förderanträgen. Dietz ließ sich in den Vorstand des Landesverbands wählen. „Als Mitglied im Regierungsbezirk Stuttgart kann man mehr bewegen, auch wenn es mehr Aufwand bedeutet“, sagte er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wirtschaft