Schwerpunkte

Wirtschaft

Bauinnung sucht Azubis

14.07.2012 00:00, Von Geesa von Leesen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Bau-Sommercamp können Schüler Berufe kennenlernen

Arbeiten auf dem Bau macht Freude, ist abwechslungsreich und bietet ei- ne sichere Zukunft. So sehen es naturgemäß die Vertreter der Bauinnung Esslingen-Nürtingen. Doch das Image vom Bauarbeiter ist nicht das Beste und eben dies bereitet Probleme bei der Suche nach gutem Nachwuchs.

WERNAU. So sind für das anstehende Lehrjahr noch Ausbildungsplätze in hiesigen Bau-Innungsbetrieben zu vergeben. Um Schülern ein realistisches Bild vom Arbeiten auf dem Bau zu vermitteln, gibt es in diesen Sommerferien erstmals ein Bau-Sommercamp. Eine Woche lang, vom 30. Juli bis 3. August, können Jugendliche im Ausbildungszentrum Bau in Geradstetten ganz praktisch erleben, wie es auf einer Baustelle zugeht und die Ausbildung für verschiedene Bauberufe kennenlernen.

Profis geben Einblick in den Berufsalltag und erläutern Aufstiegschancen, die die handwerklichen Bauberufe bieten. So lässt sich beispielsweise neben der Lehre die Fachhochschulreife erwerben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten