Schwerpunkte

Wirtschaft

Bäckerei Veit in Bempflingen erweitert Produktionsräume

30.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Wie ein Teig, der gärt, ist es jetzt endlich so weit“, formulierte es Erdmute Veit-Murray. Seit 2001 liegen die Pläne für den Ausbau der Bäckerei Veit in Bempflingen schon in der Schublade. Gestern Vormittag fiel auf dem Parkplatz der Startschuss zur Erweiterung der Backstube. Der untere Teil des Anbaus ist für Parkplätze vorgesehen, darüber entstehen Räume für die Brezel-, Brot- und Brötchenproduktion, auch die Kühlflächen werden einen großen Teil des insgesamt 1400 Quadratmeter umfassenden Neubaus in Anspruch nehmen. Im Obergeschoss finden Sozialräume für die Mitarbeiter sowie zwei Büroräume Platz. „Dieser Schritt ist dringend notwendig“, sagt Erdmute Veit-Murray, die das Unternehmen in dritter Generation führt.Durch die Öfen und Kühlanlagen benötigen Bäckereien sehr viel Energie. Im Neubau werden energieeffiziente und umweltschonende Techniken eingesetzt, die den Energiebedarf wesentlich senken. Geplant ist unter anderem auch eine Regenwasserzisterne, deren Wasser zum Reinigen der Lkws verwendet wird. Insgesamt drei Millionen Euro hat die Firma für den Neubau veranschlagt, im Frühjahr nächsten Jahres soll er bezugsfertig sein. Beim Spatenstich legten die Architekten Ekkehard Knoblauch und Monika Kern, Seniorchef Richard Veit, Erdmute Veit-Murray sowie einige Mitarbeiter der Bäckerei (von links) den Grundstein für die neuen Räume. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wirtschaft