Schwerpunkte

Wirtschaft

Bäcker in dritter Generation

04.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Bäckerei Klaus Schmid feiert ihr 75-jähriges Bestehen

ALTDORF (pm). Die Geschichte des Familienbetriebs beginnt im März 1932, als Gottlob Schmid senior in der Kirchstraße 32 gegenüber dem heutigen Ladengeschäft eine Bäckerei eröffnete. Der Backofen wurde noch mit Kohle befeuert, sonstige Maschinen gab es in der Backstube nicht, sodass vieles in Handarbeit gefertigt wurde, berichtet Klaus Schmid, der Enkel des Firmengründers und heutiger Geschäftsführer in der dritten Generation. Die ganze Familie arbeitete in der Produktion und im Verkauf mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wirtschaft