Schwerpunkte

Wirtschaft

Badger Meter: Fokus auf Wasserqualität

27.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Badger Meter erweitert sein Produktportfolio im Bereich Wasserqualität. Der weltweit tätige amerikanische Spezialist für Durchflussmessung mit Niederlassung in Neuffen hat die Firma Analytical Technology (ATi) mit Hauptsitz in Collegeville, Pennsylvania/USA übernommen.

ATi bietet Lösungen zur Überwachung der Wasserqualität an, die auf elektrochemischen und optischen Sensoren basieren. Sie können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, wo eine periodische oder kontinuierliche Überwachung erforderlich ist, teilt Badger Meter mit. So zum Beispiel in Kläranlagen oder Wasseraufbereitungsanlagen. Mittels Sensoren könne die Wasserqualität in Echtzeit bestimmt und an die Zentrale übermittelt werden. Das Unternehmen möchte damit seinen Fokus über Industriekunden hinaus auch auf kommunale Wasserversorger richten.

Erst vergangenen November hatte Badger Meter mit „s::can“ einen Hersteller von optischen Wasserqualitätsüberwachungssystemen übernommen. Damit verfüge man nun über ein umfassendes Produktangebot zur Überwachung der Wasserqualität, sagt Vorstandsvorsitzender Kenneth C. Bockhorst von Badger Meter. Der Kaufpreis für ATi lag nach Unternehmensangaben bei 44 Millionen US-Dollar. Badger Meter in Neuffen bearbeitet für den börsennotierten Konzern den internationalen Markt mit Ausnahme des amerikanischen Kontinents.

Wirtschaft