Schwerpunkte

Wirtschaft

Badger Meter erweitert sein Produktportfolio

18.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (rik). Badger Meter übernimmt die Firma „s::can“, einen weltweit führenden Anbieter von Lösungen zur Überwachung der Wasserqualität. Der Kaufpreis beträgt nach Firmenangaben 27 Millionen Euro. Gegründet wurde „s::can“ 1999 von Andreas Weingartner und vier Mitbegründern als Spin-off einer Universität und ist in Wien ansässig.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Wasserqualitätstests erfassen die Lösungen von „s::can“ Echtzeitdaten über Sensoren und Systeme, die nicht auf Reagenzien und andere Verbrauchsmaterialien angewiesen sind, was zu niedrigeren Kapital- und Betriebskosten führt, so Badger Meter in einer Pressemitteilung. „Die Wasserqualität ist weltweit ein immer wichtiger werdendes Thema“, sagt Badger-Meter-Vorstandsvorsitzender Kenneth C. Bockhorst und kündigt weitere Übernahmen in diesem Bereich an: „Wir wollen unseren Schwerpunkt im Bereich der smarten Wasserwirtschaft erweitern, indem wir fortschrittliche Technologien in der Instrumentierung zusammenführen.“ Das neue Produktangebot komme nicht nur Gemeinden und Wasserversorgungsunternehmen zugute, sondern auch Industriekunden, die damit weitere Möglichkeiten zur Überwachung von Wasserqualität im Bereich Wasser/Abwasser bekämen.

Wirtschaft