Wirtschaft

Badger Meter auf der Umweltmesse IFAT

26.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die alle zwei Jahre stattfindende Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft in München IFAT fand 2018 ein außergewöhnlich großes Interesse. Das berichtet Horst Gras, Geschäftsführer von Badger Meter Europa. Der Neuffener Messgerätehersteller war dort mit einem repräsentativen Stand vertreten. Insgesamt präsentierten mehr als 3000 Aussteller aus 59 Ländern den rund 140 000 Fachbesuchern ihre Produkte für modernste Umwelttechnologie. Horst Gras (im Bild links) und sein Messeteam konnten zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland begrüßen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Gras: „Für uns ist die IFAT eine besonders wichtige Messe, da sie von Fachleuten der Wasserwirtschaft besucht wird. Besonders die Internationalität ist für uns sehr interessant.“ Stolz ist man bei Badger Meter, dass sich Regierungsdelegationen aus Peru und China für die moderne Wassermesstechnik bei dem Neuffener Hersteller interessiert haben. „Unser Messkonzept, Datenauswertung und Datenkommunikationssystem finden weltweit immer größeres Interesse“, freut sich Horst Gras. pm

Wirtschaft