Schwerpunkte

Wirtschaft

Badger Meter auf der Automechanika

30.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Badger Meter auf der Automechanika

Das Beurener Unternehmen Badger Meter Europa, Hersteller von Mess- und Regeltechnik, stellte auf der Fachmesse Automechanika in Frankfurt/Main aus. Die Automechanika ist eine Plattform für die Erstausrüster in der Automobilwirtschaft. Die Fachmesse setzt die Trends der Branche; deshalb suchen Spezialisten hier gezielt nach neuen Lösungen, berichtet Geschäftsführer Horst Gras. Auf einem 200 Quadratmeter großen Messestand präsentierte Badger Meter Innovationen in Ölmanagement-Systemen. Eine Neuheit war die kabellose Lösung im Ölmanagement-System zur Optimierung der Ölverwaltung in den Werkstätten. Die völlig kabellose Kommunikation zwischen Bedieneinheit und Zähler erfolgt durch speziell für Werkstätten entwickelte Funktechnologie, so Gras. Die Abgabe von Motorölen gegen Rechnung unterliegt der Eichpflicht. Mit dieser Technologie haben wir neue Maßstäbe für die Werkstattausrüstung gesetzt, so Gras: Das große Interesse der Fachbesucher bestätigt unseren konsequenten Weg, als Marktführer in dieser Branche mit Innovationen unser geplantes Wachstum zu erzielen. Das Bild zeigt von links Alan Wang (Leiter der Niederlassung in Singapur), Inge Gras (Assistentin Marketing), Horst Gras (Geschäftsführer), Sylvie Clément (Marketingleiterin), Markus Seyfert (Technischer Support), Helmut Fauser (Prokurist). pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wirtschaft