Wirtschaft

AWG schließt 26 Filialen

08.03.2019, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Landkreis Esslingen sind die Standorte in Plochingen und in Scharnhausen betroffen

Ende Januar hatte die Textilhandelskette AWG die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragt. Gestern nun gab das Unternehmen bekannt, dass als erster Schritt eines Sanierungskonzepts 26 seiner bundesweit rund 290 Filialen geschlossen werden sollen.

Die AWG-Filiale in Köngen ist von den aktuellen Schließungsplänen nicht betroffen. Foto: Gierlichs
Die AWG-Filiale in Köngen ist von den aktuellen Schließungsplänen nicht betroffen. Foto: Gierlichs

KÖNGEN. Es handle sich dabei um Standorte, wo man Verlust mache, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Daher komme man nicht umhin, diese Filialen zu schließen, sagt Martin Mucha. Der Rechtsanwalt der Stuttgarter Kanzlei Grub Brugger steuert während des Schutzschirmverfahrens als Generalbevollmächtigter gemeinsam mit Geschäftsführer Albrecht Maier den Sanierungsprozess.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Wirtschaft