Schwerpunkte

Wirtschaft

Ausbildungsstart bei Rampf

24.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sechs neue Auszubildende starteten in ihre berufliche Zukunft bei der Rampf-Gruppe in Grafenberg. „Es ist wichtig, die Zukunft des Unternehmens langfristig zu sichern, daher freuen wir uns sehr, sechs neue Auszubildende bei uns begrüßen zu dürfen“, so Matthias Rampf, Geschäftsführender Gesellschafter der Rampf Holding. Das Unternehmen stellte dieses Jahr wieder mehr Auszubildende ein. Aufgrund des Platzmangels in Grafenberg habe man in den vergangenen Jahren nicht so viel wie gewünscht ausbilden können. Drei Bürokauffrauen, zwei Chemielaboranten und ein Chemikant erlernen ihren Beruf in den drei kommenden Jahren. An ihrem ersten Tag erhielten sie bei einer Führung einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens. Es sei das Ziel der Unternehmensgruppe, die qualifizierten Auszubildenden nach der Lehre im Betrieb zu integrieren. Das Bild zeigt die Nachwuchskräfte gemeinsam mit der Geschäftsführung und den zuständigen Ausbildern. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wirtschaft