Schwerpunkte

Wirtschaft

Ausbildungsstart bei der Nürtinger Volksbank

09.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Acht junge Leute begannen dieser Tage eine Ausbildung bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen. Vorstandsmitglied Dieter Helber begrüßte die Neulinge und gab ihnen Tipps für den Berufsstart. Auch er hatte vor mehr als 45 Jahren als Lehrling bei der Volksbank Kirchheim begonnen. Die neuen Mitarbeiter erhielten Informationen über den Ausbildungsverlauf, die Organisation der Bank und über Verhaltensregeln innerhalb und außerhalb des Betriebes. Bei einem Team-Training lernten sich die neuen Azubis besser kennen und erprobten über mehrere knifflige Aufgabenstellungen ihre Teamfähigkeit. Während der zwei- bis dreijährigen Ausbildung absolvieren sie ein umfangreiches Lehr- und Lernprogramm. Die praktische Ausbildung in der Bank wird ergänzt durch regelmäßigen innerbetrieblichen Unterricht, Seminare vom baden-württembergischen Genossenschaftsverband in Stuttgart, Verkaufs- und Persönlichkeitstrainings. Insgesamt bildet die Volksbank Kirchheim-Nürtingen zurzeit 25 junge Leute aus. Davon zwölf zu Bankkaufleuten, acht zu Finanzassistenten und fünf an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart zum Bachelor of Arts, Fachrichtung Bank. Das Bild zeigt die neuen Auszubildenden zusammen mit Dieter Helber (links), Personalreferentin Bettina Monz (Zweite von rechts) und Ausbildungsreferentin Sandra Heyde (ganz rechts). pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wirtschaft