Wirtschaft

Aufträge in Rekordhöhe

16.06.2012, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heller Maschinenfabrik verzeichnet glänzendes Geschäftsjahr – Nürtinger Werk wird erweitert

Der Werkzeugmaschinenhersteller Heller kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Der Auftragseingang erreichte mit 610 Millionen Euro einen Rekordwert und lag 20 Prozent über dem Auftragseingang von vor der Wirtschaftskrise 2008. Auch dieses Jahr läuft bislang sehr gut.

Das Heller-Werk 2 in der Max-Eyth-Straße wurde um 2400 Quadratmeter Montagefläche vergrößert. Foto: Holzwarth
Das Heller-Werk 2 in der Max-Eyth-Straße wurde um 2400 Quadratmeter Montagefläche vergrößert. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das Unternehmen profitierte davon, dass einerseits die Fahrzeugindustrie sehr viel investierte, und zum anderen auch der allgemeine Maschinenbau die Kurve bekommen und wieder Mut zum investieren bekommen habe, berichtet Klaus Winkler, der Vorsitzende der Geschäftsführung, im Gespräch mit unserer Zeitung. Mithin also die beiden Hauptabnehmergruppen. Der Vorjahreswert des Auftragseingangs hatte 392 Millionen Euro betragen, er wurde um 56 Prozent übertroffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wirtschaft