Schwerpunkte

Wirtschaft

Auf spielerische Art Englisch lernen

23.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Michaela Haupt bietet seit Kurzem in Nürtingen und Umgebung spielerische Englischkurse für Kinder von drei bis elf Jahren an. Ihre Kurse hält sie vor Ort, entweder in Kindergärten oder im Gemeindehaus der jeweiligen Gemeinde. Dabei sollen Kinder auf eine spielerische Art wie zum Beispiel durch Reime, Spiele und Lieder die englische Sprache erlernen. Das Konzept des Kurses kommt von der „Club K – Kids & Sprachen Gesellschaft“. Neben Begriffen und Liedern lernen die Kinder auch ganze Sätze. „Ich spreche nur Englisch in meinen Kursen“, erklärt Michaela Haupt. Ein Kurs dauert von einer halben bis einer dreiviertel Stunde, je nach Vereinbarung mit den Eltern. „Ich habe bereits in den USA so etwas Ähnliches gemacht, da war es Deutsch für Kinder“, erzählt Michaela Haupt. Acht Jahre hat sie in den USA gelebt, bis sie wieder nach Deutschland kam. „Ich wollte meine Englischkenntnisse irgendwie anwenden“, sagt sie. Deshalb entschloss sie sich, sich mit diesem Konzept selbstständig zu machen. „Club K ist ein Franchiseunternehmen, ich bin Franchisenehmerin und arbeite unter diesem Konzept“, erklärt sie. Kontinuierlich bietet sie Schnupperkurse an, damit Eltern sich informieren und vertraut machen können mit dem Ablauf eines solchen Kurses. Zu erreichen ist sie unter Telefon (0 70 22) 60 23 26. on


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten