Schwerpunkte

Wirtschaft

„Auch für den Friseur ist KI ein Thema“

15.11.2019 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unternehmerforum der Kreissparkasse befasste sich mit der Bedeutung von Künstlicher Intelligenz im Mittelstand

Laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums wird im Jahr 2025 mehr als die Hälfte der Arbeit von Maschinen erledigt werden – durch Künstliche Intelligenz. Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hatte dies am Mittwoch zum Thema ihres Unternehmerforums gemacht. In einer Diskussionsrunde ging es um die Frage, was Künstliche Intelligenz (KI) für die hiesige Wirtschaft bedeutet.

Diskutierten beim Unternehmerforum: 5Analytics-Geschäftsführer Sebastian Klenk, Heller-Chef Klaus Winkler, Peter Fettke vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Moderatorin Dunja Hayali (von links). Foto: rik
Diskutierten beim Unternehmerforum: 5Analytics-Geschäftsführer Sebastian Klenk, Heller-Chef Klaus Winkler, Peter Fettke vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Moderatorin Dunja Hayali (von links). Foto: rik

ESSLINGEN. „Das Bild von Künstlicher Intelligenz ist stark von Hollywood geprägt“, sagte Peter Fettke in seiner kurzen Einführung ins Thema. Er ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes und leitender Wissenschaftler am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz in Saarbrücken. Doch gehe es bei der KI nicht um Science-Fiction, sondern ganz sachlich darum, große Datenmengen zu analysieren und daraus abgeleitete Entscheidungen zu treffen. KI sei nichts Neues, sondern schon lange da, wenn man zum Beispiel an Schachcomputer denke, oder an Navigationsgeräte, die mittels Algorithmen aus unzähligen Verkehrsdaten den schnellsten oder kürzesten Weg herausfänden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wirtschaft