Schwerpunkte

Wirtschaft

Architekten wählten Vorstand

28.07.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Kammer in der Seegrasspinnerei

NÜRTINGEN (pm). Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der jüngsten Mitgliederversammlung der für den Altkreis Nürtingen zuständigen Architektenkammer „Esslingen II“. Bisheriger Vorsitzender ist Karl-Albrecht Einselen aus Kirchheim und sein Stellvertreter Karl-Heinz Single aus Nürtingen. Vier Jahre leiteten sie die Geschäfte der örtlichen Architektenkammer.

Nach der Begrüßung gab Karl-Albrecht Einselen seinen Bericht über die letzten vier Jahre Kammerarbeit ab. Auf dem Programm standen neben Tagesexkursionen, Vortragsveranstaltungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Teilnahme an Messen und Ausstellungen die Organisation des Tages der Architektur. Der Tag der Architektur wurde dieses Jahr zum 15. Mal veranstaltet. Die organisierten Veranstaltungen zeigten immer eine große Resonanz unter den Kollegen.

Andererseits lagen die Schwerpunkte der Arbeit in übergeordneten Gremien, wie Bezirks- und Landesvertretung, bei der Kammer in Stuttgart. Nach Berufsordnung ist die Architektenkammer dazu aufgerufen, sich neben berufspolitischen Fragen auch auf allen Ebenen zu Fragen des Städtebaus und der Architektur in der Öffentlichkeit zu äußern. Eine Besonderheit ist, dass die Esslinger Kammergruppe ein Beraterteam organisiert hat, das eine monatlich stattfindende, kostenlose Beratung für die Bevölkerung anbietet und zwar in Zusammenarbeit mit der Energieagentur des Landkreises.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten