Schwerpunkte

Wirtschaft

Aktion Betriebsferien geht in die nächste Runde

07.07.2011 00:00, Von Doris Brändle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

38 Unternehmen geben Jugendlichen Einblick in ihre Arbeit – Anmeldeschluss ist am 21. Juli

In Deutschland gibt es inzwischen 400 Ausbildungsberufe – das macht es für Mädchen und Jungen nicht gerade einfacher, den richtigen für sich zu finden. Die Wirtschaftsförderung im Kreis Esslingen will Orientierungshilfe bieten. Sie organisiert wieder die Aktion Betriebsferien. Vom 28. Juli bis 10. September können Jugendliche für je einen Tag in 38 Betriebe hineinschnuppern.

Am Mittwoch wurde die mittlerweile siebte Auflage der Betriebsferien in Esslingen beim Autohaus Jesinger vorgestellt. Natürlich verbinden auch die teilnehmenden Firmen – die Bandbreite reicht vom Bäcker über das Forstrevier bis zum Industrieunternehmen – einen nicht ganz uneigennützigen Hintergedanken mit der Aktion: „Das gibt uns die Chance, uns als Ausbildungsbetrieb zu präsentieren“, sagt Elli Roderburg-Schnierle, Geschäftsführerin des Autohauses Jesinger und Vorsitzende der Standortinitiative Neue Neckarwiesen „Sinn“ in Esslingen. Denn die Qualität der Bewerber habe in den vergangenen Jahren nachgelassen, während die Ansprüche an die Azubis gestiegen seien. „Das merken Sie ja schon an der Berufsbezeichnung: Die Ausbildung zum Mechatroniker ist anspruchsvoller und komplexer als früher zum Mechaniker.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft