Wirtschaft

Skifahren auf dem Dach - Zinco liefert Unterbau für Piste auf Müllverbrennungsanlage

09.11.2019 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf dem Dach einer Müllverbrennungsanlage in Kopenhagen wurde eine Skipiste gebaut – Firma Zinco lieferte den Unterbau

Eine Müllverbrennungsanlage in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen wird zur Skipiste. Der Nürtinger Dachbegrünungsspezialist Zinco lieferte die Basis für diese ungewöhnliche Form der Dachnutzung.

Die Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen sieht aus wie ein Berg: innen Kraftwerk, außen Naturlandschaft für sportliche Aktivitäten. Foto: Ehrhorn Hummerston
Die Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen sieht aus wie ein Berg: innen Kraftwerk, außen Naturlandschaft für sportliche Aktivitäten. Foto: Ehrhorn Hummerston

NÜRTINGEN. 87 Meter hoch ist der „neue Hausberg“ auf der Insel Amager, die ein Teil des Kopenhagener Stadtgebiets ist. Seit der Eröffnung Anfang Oktober bietet das imposante Amager Ressource Center auf rund 16 000 Quadratmetern Dachfläche Platz für Skivergnügen samt vier Liftanlagen. Aber auch Wandern ist dort oben möglich. Für Spaziergänger, die den Amager Bakke oder Copenhill, wie die Anlage auch genannt wird, zu Fuß erklimmen wollen, wurden Treppenwege angelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft