Schwerpunkte

Wendlingen

„Zwischen Weltraum und Waschraum“

26.09.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thomas Heger zeigt in der Galerie der Stadt Wendlingen bis zum 8. November Arbeiten unter dem Titel „update.“

„Das Aufstellen und Anordnen der Dinge in dieser malerisch virtualisierten Welt zeugt von einem kindhaft spielerischen Impetus.“ Dies ist die Ansicht von Clemens Ottnad vom Kunstverein Reutlingen, der am Mittwochabend die jüngste Ausstellung in der städtischen Galerie Wendlingen eröffnete. Gezeigt werden dort unter dem Titel „update.“ Arbeiten des Künstlers Thomas Heger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Wendlingen

Halbzeit bei Neuverlegung von Leitung

Tiefbauarbeiten für neue Wasserleitung von knapp einem Kilometer auf der „Halde“ – Verbesserung des Wasserdrucks

Sie soll den Wasserdruck auf seinem Weg in den Stadtteil Unterboihingen stabil halten. Das ist der Grund, weshalb die Wasserleitung im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen