Schwerpunkte

Wendlingen

Zwischen Spannung und Ausgeglichenheit

27.04.2007 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Künstler Hannes Steinert zeigt in der Galerie der Stadt Wendlingen noch bis zum 10. Juni Zeichnungen und Druckgrafiken

WENDLINGEN. Edith Streppel vom Galerieverein Wendlingen nannte ihn einen Wiederholungstäter, der Kunstwissenschaftler Dr. Tobias Wall sprach von der Anmut, von der bewegten Schönheit der Bilder. Die Rede ist vom Künstler Hannes Steinert, der bis zum 10. Juni in der Galerie der Stadt Wendlingen Zeichnungen und Druckgrafiken ausstellt. Junge Talente der Musikschule Köngen-Wendlingen spielten auf Wunsch des in Stuttgart lebenden Künstlers Stücke von Mozart und präsentierten damit erneut ein Stück der Kultur, die es in jeder Kommune zu pflegen gilt. Und da stieß bei der Vernissage am Mittwochabend der Appell von Dr. Tobias Wall, sich für diesen besonderen Ausstellungsort Galerie in Wendlingen einzusetzen, auf großes Echo.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen