Schwerpunkte

Wendlingen

Zwischen Forte und Piano

30.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Ein Piano-Solo-Konzert des Pianisten Holger Mantey ist immer ein besonderer Höhepunkt. Leise, zart und romantisch bis wild und ekstatisch erklingen die Kompositionen dieses außergewöhnlichen Musikers, der auf geniale, dabei spielerische und virtuose Weise aus den Klangwelten alter und moderner Meister schöpft und daraus etwas Neues entstehen lässt. Werke bekannter Komponisten formt Holger Mantey auf ungewöhnliche Weise zu etwas Neuem, Ungehörtem oder auch Unerhörtem. Alles passt nahtlos zu- und ineinander und findet seine Konsequenz in Manteys eigener romantischer Musik, die bilderreich und ohrwurmartig ein Konzert zu einem musikalischen Erlebnis werden lässt. Mantey ist oft Gast auf internationalen Festivals, gab Konzerte in 20 Ländern Europas, Asiens und Afrikas. Er spielte zahlreiche CDs ein und bestritt Aufnahmen für Rundfunk und Fernsehen. Diese „Klaviermusik zum Eintauchen“ kann am Samstag, 2. Juni, um 19.30 Uhr im „Alten Gemeindehaus“ in Kirchheim erlebt werden. Karten gibt es an der Abendkasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Für die Zukunft fit machen

Der Lehr- und Versuchsbetrieb Tachenhausen soll modernisiert werden. Dafür müssen Investitionen getätigt werden. Hilfe erhofft sich die Hochschule vom Land. Landwirtschaftsminister Peter Hauk besichtigte am Donnerstag den Betrieb.

OBERBOIHINGEN/NÜRTINGEN. Es kommt nicht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit