Schwerpunkte

Wendlingen

Zweiter Platz für Team aus Wendlingen

10.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweiter Platz für Team aus Wendlingen

Das Team Portugal hatte sich Anfang Mai beim Straßenfußball-für-Toleranz-Turnier in Wendlingen für das Finale in Esslingen qualifiziert. Bei dieser Vorrunde, die vom Kreisjugendring Esslingen, der Ludwig-Uhland-Schule und dem Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße ausgerichtet wurde, hatte sich die Mannschaft Portugal gegen neun weitere Teams aus Wendlingen durchgesetzt. Bei der Finalrunde am vergangenen Donnerstag auf dem Marktplatz in Esslingen wurden die Siegermannschaften der vorausgegangenen Turniere in verschiedenen Kommunen des Landkreises in zwei Gruppen eingeteilt. Portugal aus Wendlingen spielte bei den 10- bis 13-Jährigen. Erst im Finale wurde das reine Mädchenteam vom Team Elfenbeinküste gestoppt. Im hochklassigen Endspiel der Straßenfußball-WM des Kreisjugendrings stand es am Ende 2:0 nach Toren für die Elfenbeinküste. Die Anzahl der Tore (sie zählen nur, wenn auch ein Mädchen der Mannschaft getroffen hat) ist beim Straßenfußball für Toleranz aber nicht alleine entscheidend. Für einen Sieg gibt es drei Punkte, der Verlierer bekommt einen Punkt. Daneben gibt es noch Fairplay-Punkte. Hier einigten sich beide Teams auf ein 2:1 für Portugal. So endete das Finale also 4:3. Als einziges reines Mädchenteam waren Jana, Ligia, Damla, Canan und Simona in Esslingen angetreten. Im Finale trafen sie leider gar nicht und trotzdem wurde am Ende der Pokal für den zweiten Platz jubelnd in Empfang genommen. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen