Schwerpunkte

Wendlingen

Zwei Frauen an der Spitze der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen

11.02.2021 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit August ist Vanessa Kieser Konrektorin an der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen

Mitten in der Corona-Pandemie kam Vanessa Kieser nach Wendlingen. Zuvor war sie 18 Jahre an der Reinhold-Nägele-Realschule in Weinstadt. Das ist lange. Der Weggang war schon ein Schritt. Doch die Wendlinger machten es der 46-Jährigen leicht, sich einzuleben. Der bisherige Konrektor, Hartmut Fenchel, war nach 40 Jahren an der JKR in den Ruhestand gegangen.

Schulleiterin Sibylle Wolf (links) und ihre Stellvertreterin Vanessa Kieser Foto: privat
Schulleiterin Sibylle Wolf (links) und ihre Stellvertreterin Vanessa Kieser Foto: privat

WENDLINGEN. „Ich fühlte mich vom ersten Moment an wohl an der Johannes-Kepler Realschule“, sagt Vanessa Kieser und lacht. Doch der Abschied aus Weinstadt war schon auch ein wenig mit Wehmut verbunden. „Vanessa, du kannst doch nicht gehen, du bist doch hier eine Institution“, sagten die Kollegen an der Reinhold-Nägele-Realschule. Kann es ein schöneres Kompliment geben? Doch Kieser ging. Und fühlte sich vom ersten Moment an wohl in Wendlingen. „Ich habe hier ein tolles Kollegium und eine tolle Chefin. Und, ja, die Leitungsfunktion hat mich schon gereizt“, sagt sie. Die tolle Chefin, das ist Sibylle Wolf. Sie ist seit 2017 Schulleiterin an der Wendlinger Realschule. Und gibt das Kompliment gleich an die neue Kollegin zurück: „Sie ist ein Riesengeschenk, weil sie so viel Erfahrung in ganz unterschiedlichen Bereichen mitbringt“, sagt Wolf. Da hat sie recht. Denn Kieser übernahm neben ihrer Lehrtätigkeit am Seminar für Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte in Schwäbisch Gmünd auch Funktionen im Staatlichen Schulamt Backnang. Beispielsweise war sie Fachberaterin für Unterrichtsentwicklung. Am staatlichen Lehrerseminar in Schwäbisch Gmünd war sie Lehrbeauftragte für das Fach Deutsch in der Sekundarstufe I, die Werkreal-, Haupt- und Realschule umfasst. Und im Kultusministerium gehörte sie der erweiterten Auswahlkommission im Fach Deutsch an. Was macht eine Auswahlkommission? „Sie erstellt die Prüfungsaufgaben im Fach Deutsch für die Realschulen in Baden-Württemberg“, erklärt Kieser.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen