Schwerpunkte

Wendlingen

Zwei erste Preise für Grinio-Schüler

13.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei „Jugend musiziert“ hatten Thomas Haas und die Brüder Kurzenberger großen Erfolg

Paul und Philipp Kurzenberger vierhändig am Piano. Foto: Scholder
Paul und Philipp Kurzenberger vierhändig am Piano. Foto: Scholder

KÖNGEN (pm). Beim 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ der Region Nordschwarzwald in Freudenstadt erreichte Thomas Haas, Stipendiat des Grinio-Förderkreises Musiktalente, mit seinem Cello, begleitet von seiner Klavierpartnerin Anastasia Pahlberg, einen hervorragenden ersten Preis mit der Höchstpunktzahl 25. Auf seinem Programm standen Stücke von Lud-wig van Beethoven und Claude Debussy.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit