Wendlingen

Zuwachs bei der Gewerbesteuer

22.10.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingens Kämmerer mahnt zur Vorsicht: für das Jahrhundertprojekt müssen bis zu drei Millionen bereitgestellt werden

„Jetzt bekommt auch Oberboihingen etwas vom Wirtschaftsaufschwung zu spüren“, kommentierte Kämmerer Wolfgang Franz in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Mehreinnahmen im laufenden Haushalt vor allem bei der Gewerbesteuer. Franz warnte aber sogleich vor jeglicher Euphorie. Millionenschwere Rechnungen für das „Jahrhundertbauwerk“ stehen noch aus.

OBERBOIHINGEN. Noch im Februar 2011 sah Bürgermeister Torsten Hooge bei der Einbringung des Haushalts die Handlungsfähigkeit der Kommune bedroht: „Auch 2011 wird es nicht möglich sein, den Haushalt auszugleichen.“ Das hat sich jetzt, so der Zwischenbericht des Kämmerers vor dem Gemeinderat, deutlich verbessert. Das prognostizierte Defizit im Verwaltungshaushalt von rund 65 000 Euro verwandelt sich jetzt tatsächlich in einen Überschuss. Die bei der Einbringung des Haushalts vorgesehene Entnahme aus der Rücklage in Höhe von 1,7 Millionen Euro verringert sich jetzt auf tatsächlich rund 350 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen