Anzeige

Wendlingen

Zuschuss für neues Einsatzfahrzeug

28.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat gewährt Rotem Kreuz 15 000 Euro für Anschaffung

WENDLINGEN (gki). Die DRK-Bereitschaft Wendlingen-Unterensingen muss sich von ihrem Einsatzfahrzeug trennen, da es bereits 21 Jahre auf dem Buckel hat und dringend erneuerungbedürftig ist. Die Anschaffungskosten belaufen sich nach Abzug von Rabatten auf rund 60 000 Euro. Da das DRK nicht wie die Feuerwehr als städtische Einrichtung oder das Technische Hilfswerk und die DLRG als Einrichtungen des Bundes über eine überörtliche Finanzierung verfügt, hat sich die Bereitschaft an die Stadt Wendlingen und die Gemeinde Unterensingen gewendet und einen Zuschuss beantragt. Dieser wurde in Höhe von 15 000 Euro ohne Diskussion vom Wendlinger Gemeinderat einstimmig bewilligt. Vertreter des DRK, die auf der Zuschauertribüne saßen, nahmen diese Zuwendung mit großer Freude auf, zeigt es ihnen doch, dass der ehrenamtlichen Arbeit der Helfer Wertschätzung entgegen gebracht wird.

Im letzte Jahr hatte die Bereitschaft 28 Einsätze gefahren, weitere Einsätze kamen von den First Respondern, die vor Ort schnelle Hilfe leisten können. Zusätzlich leistet die Bereitschaft bei Veranstaltungen ihren Dienst, nicht zu vergessen sind die Spendentermine des Blutspendedienstes vor Ort.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 61%
des Artikels.

Es fehlen 39%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

Planungen laufen auf Hochtouren

Sperrung der L 1250 hat „Wendlingen aktiv“ seit längerer Zeit „auf dem Schirm“ – Bei den Wahlen wurde der Vorstand bestätigt

Bei der Hauptversammlung von „Wendlingen aktiv“ wies Wilfried Schmid die vom HGV geäußerten Befürchtungen, die Auswirkungen der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen