Schwerpunkte

Wendlingen

Zukunftswerkstätten beginnen

31.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). „Wie kann die Stadt Wendlingen attraktiver werden?“ – An dieser Fragestellung arbeitet in Wendlingen nicht nur die Verwaltung, sondern auch seit Anfang 2009 eine Arbeitsgruppe zum Stadtmarketing, die eine neue Initiative zur Verbesserung der Lebensqualität in Wendlingen gestartet hat. Jetzt können alle Interessierten hierzu ihre Ideen, Visionen und Vorschläge einbringen.

In der vorbereitenden Arbeitsgruppe rauchten die Köpfe; in einem Vorbereitungstreffen mit der Verwaltung und Vertretern der Arbeitsgruppe Stadtmarketing wurden zusammen mit der GMA Ludwigsburg, die diesen Prozess begleitet, Themenschwerpunkte für drei Zukunftswerkstätten mit Bürgern und Bürgerinnen festgelegt: In der Zukunftswerkstatt „Wohnen, Infrastruktur, Sport, Freizeit“ geht es um das Zusammenleben von Jung und Alt, Aktionen rund um das Thema Sport, Freizeit oder um Angebote für die verschiedenen Bevölkerungsgruppen, die in Wendlingen leben.

In der Zukunftswerkstatt „Arbeit, Wirtschaft, Energie“ sollen der gewerbliche Sektor und nachhaltige Energiekonzepte unter die Lupe genommen werden.

Die dritte Zukunftswerkstatt beschäftigt sich mit der Gestaltung der Innenstadt, zu Beschilderungen, zu Veranstaltungen oder auch mit dem Angebot im Einzelhandel und der Gastronomie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Wendlingen