Wendlingen

Zugausfälle auf der Neckar-Alb-Bahn

24.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von 8. Februar bis 5. April am Wochenende keine Regionalbahn

(pm) Wie die Bahn AG mitteilt, kommt es zu Fahrplanänderungen und Zugausfälle im Ammertal und auf der Neckar-Alb-Bahn von Samstag, 8. Februar, bis Sonntag, 5. April, jeweils samstags und sonntags. Die interessante Begründung des Unternehmens: „Um den Zugverkehr in der Region zu stabilisieren und somit kurzfristige Zugausfälle zu verringern, kommt es zu einer gezielten Leistungsreduzierung.“

Es kommt konkret zu folgenden Einschränkungen, auf die sich Fahrgäste einstellen müssen: Auf der Strecke Herrenberg–Tübingen (Ammertalbahn) fallen jeweils samstags zwischen 7.47 und 16.47 Uhr alle Züge zur Minute 47 ab Tübingen aus, sodass ein Stundentakt besteht. In der Gegenrichtung sind die Züge ab Herrenberg zur Minute 48 zwischen 7.48 und 16.48 Uhr betroffen.

Auf der Strecke Tübingen–Stuttgart (Neckar-Alb-Bahn) fallen alle Regionalbahnen zwischen Tübingen und Wendlingen beziehungsweise Plochingen jeweils samstags und sonntags aus. Auch die Gegenrichtung ist davon betroffen. Als Ersatz werden stündlich zur Minute 45 ab Tübingen zwischen 6.45 und 20.45 Uhr sowie zur Minute 50 ab Metzingen zwischen 7.50 und 20.50 Uhr Züge eingesetzt, die nicht in Tübingen-Lustnau und Reutlingen-Sondelfingen halten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Wendlingen