Schwerpunkte

Wendlingen

Zufriedenstellendes Jahr

22.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins Wendlingen

WENDLINGEN (eg). Am Dreikönigstag versammelte sich ein kleiner Kreis von Mitgliedern im Vereinsheim zur Hauptversammlung der Ortsgruppe Wendlingen des Schwäbischen Albvereins. Nach der Begrüßung legte Rolf Grünenwald in seinem Vorstandsbericht die Erhöhung des Beitrags des Hauptvereins dar, der auch durch die aufkommenden Kosten zur Renovierung der Burg Teck begründet ist. Es werde weiterhin nach einer Leitung für den Bereich Jugend und Familie gesucht, betonte Grünenwald. Er würde sich über motivierte Interessenten freuen.

Vorstand Günter Eberhardt zeigte sich erfreut über die Installation einer neuen Beleuchtungsanlage im heim und in diesem Zuge über die Anschaffung einer aktuellen Vorführmöglichkeit mit neuer Technik. Ein Dank ging an die Helferinnen und Helfer, die es erneut möglich machten, das Vereinsheim an 29 Wochenenden für Mitglieder und Gäste zu öffnen. Eberhardt erhofft sich bei der Diensteinteilung am 23. Februar weiterhin eine große Bereitschaft zur Mitarbeit.

Der Kassenbericht von Heidi Röhm wies im Jahr 2012 ein negatives Ergebnis auf. Dies ist durch die vorgenommenen und notwendigen Investitionen entstanden. Durch die Kassenprüfer Christine Benz und Bärbel Schottmüller wurde die Entlastung der Kassierin vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig erteilt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen